Der "CREO"-Preis

creoDer CREO ist ein Ehrenpreis, der seit 2007 jedes Jahr in mindestens einer Kategorie vergeben wird. Für den Preis kann man sich nicht bewerben, sondern wird von einer Jury vorgeschlagen. Erhalten sollen den CREO Personen oder Institutionen, die sich entweder durch eine besonders kreative Leistung oder durch nachhaltiges Handeln im Sinne unserer Satzung ausgezeichnet haben.

Der Name leitet sich ab vom Lateinischen creo ergo sum, ich schöpfe, also bin ich... Als Symbol wird eine transparente Kassette überreicht, in der Textkarten zusammengestellt sind, die den jeweiligen Preisträger und den Stifter näher beschreiben.

Sowohl die Kassette als auch die Karten werden von angehenden Mediengestaltern und Gestaltungstechnischen Assistenten des Technischen Berufskollegs in Solingen unter Leitung von Frau Sasse-Olsen künstlerisch gestaltet.

Die Verleihung erfolgt möglichst zeitnah zum 5. September, im Gedenken an den Psychologen Joy Paul Guilford und seine legendäre Antrittsrede „Creativity“ anlässlich seines Antritts in das Präsidentenamt der American Psychological Association im Jahre 1950.

Die Preisverleihungen im Überblick

CREO 2015


Prof. Ottmar Hörl
Konzeptkünstler

Demokratisierung der Kunst

Der CREO 2015 wurde am 1. Oktober 2015, am Vorabend der zentralen Feier "25 Jahre Deutsche Einheit" an der Goethe-Universität-Frankfurt an den Konzeptkünstler Prof. Ottmar Hörl verliehen.

Präsentation zur Preisverleihung

mehr...

CREO 2014


Prof. Dr. Mihaly Csikszentmihalyi
Kategorie Lebenswerk

Entdeckung und Erforschung des Phänomens „FLOW“

02 bild creo 2014 csik

Der CREO 2014 wurde am 12. Juli im Audimax der FU-Berlin an Prof. Dr. Mihaly Csikszentmihalyi verliehen.
Während der Preisverleihung (von links): Prof. Dr. Mihaly Csikszentmihalyi, Rosalinda Sasse-Olsen, Prof. Dr. Jörg Mehlhorn, Berliner Mitglied Dr. Gerhard Huhn, Prof. Dr. Horst Geschka

 

mehr...

CREO 2013 Idee Suisse und Ehrenpräsidenten Dr. Olaf Böhme


CREO 2013 an der Fachhochschule Mainz verliehen an die IDEE-SUISSE

mehr...

CREO 2012 „Die Sendung mit der Maus“


Der CREO 2012 ging in diesem Jahr das Team der Sendung mit der Maus des Westdeutschen Rundfunks (WDR). Übergeben wurde der wie immer individuell angefertigte ideelle Preis am 18. August 2012 in zwei Akten im Rahmen des Ideenparks in Essen – zunächst im kleinen Kreis und anschließend auf der Hauptbühne des WDR.

mehr...

CREO 2011 Team Dinnebier


Team Dinnebier: Johannes Dinnebier, Jule Dinnebier und Daniel Klages
Kategorie Lebenswerk

Pionierleistung in der Entwicklung und Realisierung von Lichtlösungen
Prof. Rido Busse
Kategorie Lebenswerk

Verdienste um die Integration von Design und Engeneering, nachhaltige Produktenwicklung und Initiierung des „Plagiarius"

mehr...

CREO 2010


Mit dem CREO 2010 wurden diesmal Mitarbeiter ausgezeichnet, die sich an ihrem Arbeitsplatz nachhaltig um Verbesserungen gekümmert in ihren Unternehmen gekümmert und diesen einen Wettbewerbsvorsprung verschafft haben. Die Vorauswahl erfolgte durch das Deutsche Institut für Betriebswirtschaft in Frankfurt, das sich seit Jahrzehnten für das Ideenmanagement branchenübergreifend einsetzt.

mehr...

CREO 2009 Prof. Edward de Bono


Der CREO 2009 wurde in der Kategorie Lebenswerk an Prof. Edward de Bono für seine Pionierleistung auf dem Gebiet der Kreativitätsförderung verliehen.

mehr...

CREO 2009 Kinderakademie Fulda


Kategorie Förderung der Kreativität von Kindern
Gründung des ersten Kindermuseums in Deutschland

mehr...

CREO 2008 Lego-Group


Kategorie Lebenswerk
Entwicklung eines genialen Spielzeugs

mehr...

CREO 2007 BIONADE-Familie


Kategorie Kreatives Produkt
Erfindung eines neuartigen Brauverfahrens

mehr...

CREO 2007 MEHLHORN-Schulen Leipzig


Kategorie Lebenswerk
Entwicklung eines kreativitätspädagogischen Konzepts

mehr...

Making of...


Der CREO-Ehrenpreis wird von angehenden Mediengestaltern und Gestaltungstechnischen Assistenten des Technischen Berufskollegs in Solingen unter Leitung von Rosalinda Sasse-Olsen gestaltet.

mehr...